Jahrgangsbegleitung in Volksschulen

Wir begleiten Kinder, deren Eltern / Erziehungsberechtigte und Lehrpersonen über 4 Jahre Volksschule:

Von den beiden Elternabenden in den ersten beiden Klassen Darüber reden?! , zu den Präventionsworkshops Ich bin Ich in der 2. und  Das kleine und das große Nein in der 3. Klasse bis zum Aufklärungsworkshop Spielt mein Körper jetzt verrückt? mit einem Elternabend zum Schwerpunkt „Neue“ Medien in der 4. Klasse.

Die Pädagog*innen erhalten Coachings in Form von Rollenspielen („Was tun bei Verdacht auf Missbrauch?“) und Schulungen zu den Themen sexuelle Übergriffe unter Kindern sowie sexueller Missbrauch durch Erwachsene.

Die Eltern erhalten neben wichtigen Informationen zu den Themen Sexualerziehung und Missbrauchsprävention selbstverständlich auch detaillierten Einblick in unsere Workshoparbeit mit den Kindern.

 

„Ein unglaublich nachhaltiges Projekt“ (O-Ton Lehrerin)