Talk about

Spezielles Angebot für geflüchtete Frauen

2-tägiger Frauengesundheits-Workshop zu verschiedenen Themenschwerpunkten, Einzelgespräche. Eine weibliche Workshop-Leiterin gemeinsam mit einer Dolmetscherin.

In Österreich ankommen und leben bedeutet für viele Frauen aus anderen Ländern und Kulturen, mit neuen Werten, Gewohnheiten und Umgangsformen konfrontiert zu sein. Das Thema Sexualität spielt auch hier eine besondere Rolle. Wir haben im Auftrag des Landes Salzburg speziell für geflüchtete Frauen einen Workshop konzipiert. In einem geschützten Rahmen bekommen Frauen die Möglichkeit, über Themen wie Liebe, Beziehung, Anatomie, Sexualität und Gesundheit des Körpers, sowie Rechte und gesetzliche Bestimmungen zu sprechen und Informationen dazu zu erhalten.

Der Schwerpunkt dieser Themen wird von ihnen selbst für den zweiteiligen Workshop festgelegt. So kann dieser nach individuellen Bedürfnissen gestaltet werden.

Für die sprach- und herkunftshomogenen Gruppen mit maximal fünfzehn Teilnehmerinnen wird eine gleichsprachige Dolmetscherin herangezogen.

Am Ende des Workshops steht jeder Frau ein Einzelgespräch mit der Workshopleiterin zur Verfügung, sodass die Privatsphäre für spezielle Fragen und Anliegen gewahrt wird.

Der Abschluss erfolgt mit einer Zertifikatausgabe. Der Nachweis einer Teilnahme kann für das Asylverfahren hilfreich sein.