Vom Du zum Wir – für UMF

Unbegleitete männliche minderjährige Flüchtlinge

Workshop über 4×3 Stunden mit männlichem Dolmetsch. Es arbeiten männliche Workshop-Leiter mit den Burschen, bei einem Treffen kommt eine weibliche Kollegin hinzu

Grundinhalte und Schwerpunkte

 Unsere Arbeit orientiert sich an den Menschenrechten und den sexuellen & reproduktiven Rechten.

Vermittelt werden sollen:

  • Spezifischen „Regeln“ des Kennenlernens und des Umgangs mit Mädchen und Frauen in Österreich
  • Rechte und gesetzliche Bestimmungen
    • Themenrelevantes Strafrecht
    • Jugendschutzgesetz
    • Gleichstellung von Frau und Mann
    • Schutz vor Diskriminierungen
    • Religionsfreiheit
    • Homosexualität
  • Informationen über Körper
  • Gesundheit und Verhütung (Bsp: Zugang zu Verhütungsmitteln)
  • Prävention von sexualisierter Gewalt
  • Möglichkeit der Auseinandersetzung mit stark tabuisierten Themen (z.B. Jungfräulichkeit, Selbstbefriedigung, LGBTI-Themen)

Themen:

  • Gesellschaftliche Werte
  • Persönliche Grenzen
  • Kennenlernen – Flirten
  • Verliebt sein – Gefühle
  • Kleidung
  • Beziehung
  • Rollen in einer Beziehung
  • Familie
  • Trennung – Scheidung
  • Liebeskummer, Eifersucht
  • Sprache
  • Körper und Anatomie (Hygiene)
  • Sex
  • Verhütung
  • Umgang mit Pornographie/Medien
  • Selbstbefriedigung
  • Sex. übertragbare Krankheiten – Gesundheit
  • FGM
  • Sexuelle Orientierung und Identitäten
  • Sexueller Missbrauch, sexuelle Gewalt
  • Schutzalter