Vom Ich zum Du

Aufklärungsworkshop

Ab der 3. bis zur 5. Schulstufe: 5stündig, zuvor Elternabend
Ab der 6. Schulstufe: 8stündig, auf 2 Tage aufgeteilt, zuvor Elternabend

Gesprächsrunden und Workshops für Kinder und Jugendliche zum Thema Freundschaft, Liebe, Sexualität, Beziehungen, Verhütung, Grenzen setzen, Umgang mit verbaler und nonverbaler Gewalt, “Neue” Medien.

In keinem anderen Lebensbereich überlassen Erwachsene Heranwachsende so sehr sich selbst, wie im Bereich der Sexualität. Jugendliche stolpern in ihre ersten, oft wenig erfreulichen Erfahrungen und sind damit auch unerwünschten bis gefährlichen Miterziehern mehr oder weniger schutzlos ausgesetzt. Wenn Sexualerziehung in dieser Altersstufe als Teilbereich der gesamten Sozialerziehung und Persönlichkeitsbildung gesehen werden kann, wenn sie auf soziale Kompetenzen ausgerichtet ist, wenn sie mehr sein darf, als biologische Aufklärung, dann wird sie zur echten Hilfestellung für Jugendliche.

Die Ziele sind Erziehung zur Beziehungsfähigkeit, alters- und entwicklungsgemäße Vermittlung von Informationen, verantwortlicher Umgang mit der eigenen Sexualität und der/des Partner*in, Verhütung ungewollter Schwangerschaften und sexueller Krankheiten, Auseinandersetzung mit geschlechtsspezifischem Rollenverhalten, Prävention von sexuellem Missbrauch und sexueller Gewalt.

Der Workshop für Kinder ab der 3. Schulstufe führt behutsam an das Thema Sexualität heran: „Freundschaftshäuser“, eine „Liebesgeschichte vom Franz“ etc. machen mit den Themen Freundschaft und Liebe vertraut. Eine getrennte Einheit ermöglicht die Aufklärung in einem intimen Rahmen (Workshopleiterin für die Mädchen, Workshopleiter für die Burschen). Die Kinder erfahren die Unterschiede des weiblichen und männlichen Körpers, erhalten Informationen über die Periode, Hygiene etc. Es besteht die Möglichkeit, alle Fragen zum Thema unverkrampft zu stellen. Anschließend an das Thema Verhütung werden  mit den Kindern gemeinsam die Präventionsgrundsätze anhand von Beispielen erarbeitet.

Je nach Bedarf können auch die Themen (Internet- / Handy-) Pornografie, sexuelle Übergriffe unter Kindern etc. aufgegriffen werden.

Der Workshop für Jugendliche ab der 6. bis zur 12. Schulstufe orientiert sich an Wissensstand und aktuellen Themen der Jugendlichen und vermittelt Basisinformationen zu allen relevanten Themen rund um Liebe, Sexualität, Orientierung, Identität, Verhütung, Gewalt in Beziehungen etc.