Verein selbstbewusst

Wir haben „Zuwachs“ bekommen und sind jetzt zu zwölft im Team! Unter „Wer wir sind“ erfahren Sie, mit wem Sie es zu tun haben.

Leider mussten wir mittlerweile 55 angefragte Workshops aufgrund unserer begrenzten Fördermittel absagen. Das schmerzt. Wenn Sie dies ändern möchten: jeder Euro, den Sie spenden, kommt der Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch zu gute und kann steuerlich abgesetzt werden! Zur Sependenabstetzbarkeit geht es unter „Wie können Sie unterstützen?“ IBAN: AT77 4501 0000 0011 1351

Verein für Sexualpädagogik und Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch

Altersgerechte sexuelle Bildung für Kinder, Jugendliche und deren Bezugssystem.

Prävention von  sexuellem Kindesmissbrauch: wir arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, Eltern und Erziehungsberechtigten und bilden Kindergärtner*innen, Lehrer*innen und alle, die im pädagogischen und psychologischen Bereich tätig sind, fort. Im Sinne der Nachhaltigkeit helfen wir bei Konzepterstellungen und begleiten Klassen oft über Jahre.

(Wir versuchen mit dem Gender-Star oder Asterisk* alle Menschen anzusprechen, auch diejenigen, die sich im binären Geschlechtersystem nicht einordnen können oder wollen.)

Facebook Posts

Ja, Missbrauchsprävention geht auch in Schulen! Wir verleihen einer "Vorzeigeschule" Anfang Juni als erster Volksschule in Salzburg das Präventionsgütesiegel. Um welche Schule es sich handelt, wird noch nicht verraten. Sie werden davon lesen!Prävention von sexuellem Missbrauch in Schulen kann durch verschiedene Maßnahmen erreicht werden und setzt auf verschiedenen Ebenen an.

Angefangen bei der Personalführung, z.B. bei der Einstellung neuer Mitarbeiter*innen und Lehrkräften, bis hin zum pädagogischen Alltag. See MoreSee Less

3 days ago

Ja, Missbrauchsprävention geht auch in Schulen! Wir verleihen einer Vorzeigeschule Anfang Juni als erster Volksschule in Salzburg das Präventionsgütesiegel. Um welche Schule es sich handelt, wird noch nicht verraten. Sie werden davon lesen!

Load more